Ein Klick auf die Bilder führt zu den Tickets.

MaximNoise um 17.30 Uhr im Alten Stahlwerk
MaximNoise um 20.00 Uhr im Alten Stahlwerk

Neu! Two-Tone-Tassen in rot, grün und blau mit dem Mellery-Engel und St. Matthäus + St. Petri.


Erhältlich unter www.mellerengel.de sowie bei Kretschmann am Markt in Melle-Mitte, GLA-WEL am Friesenweg 8a und beim E-Neukauf Wondrak-Poppe in Wellingholzhausen gibt es außerdem Präsentkörbe exklusiv mit Meller Engel Artikeln als Highlight.

Neue Keilrahmen 10 x 10 cm - festlich, weihnachtlich und jeder ein Unikat. Ideales Deko-Highlight selbst für die kleinste Nische. Ob zum Wichteln, als kleiner Weihnachtsgruß oder in den Präsentkorb auf jeden Fall Hingucker. Mit Mini-Staffelei zum Aufstellen.

                                                                             Neu im Sortiment: Weihnachtskarten mit Melle-Silhouette

Motiv "Melle" Spiegelkarton
Motiv "Melle" Rückseite
Motiv "Melle" Leinenoptik
Motiv "Melle" Metallic
Motiv "Melle" ohne Engel
Karte "Melle" Innendruck
Windlicht "Melle"
"Mellery" Rostoptik 50cm + 70cm
"Mellery" Edelstahl 50cm + 70cm
Teelicht "Mellery" klein + groß
Edelstahl "Mellery" am Halsreif
Sammelengel 2015 "Elif" klein + groß
Mike Donaghy

                  Der "Mellery" Song von Mike Donaghy  ...  Song anhören   >> "Human Chain" <<

                                      Jetzt ist er da - der Meller Engel Song "Human chain"!

Der junge, erfolgreiche Folk Musiker Mike Donaghy aus Nordirland hat ihn für uns komponiert und im Studio eingesungen. Mike ist Musiker mit Herz und Seele. Er ist schon weltweit aufgetreten und ist Botschafter der "United Nations World Peace"-Initiative. Im vergangenen Jahr hat er trotz ganz viel Arbeit in unserer Jury mitgewirkt und sehr viel Spaß an den Kinderengeln gehabt. www.mikedonaghyofficial.com        "Thanks a very, very lot Mike!" 

   

 

 

Meller Engel 2015 auf Schloss Königsbrück mit dem Bestsellerautor Arno Strobel

Im September war Bestsellerautor Arno Strobel zu Gast in Melle um drei Lesungen für unseren Verein zu halten. Der erfolgreiche Thriller und Jugendkrimi Autor (www.arno-strobel.com) hatte in diesem Jahr - trotz viel, viel Arbeit und Termindruck - für uns die 24 Engel des Jahres aus ca. 400 Einsendungen von Meller Grundschulkindern mit ausgesucht. Weiterlesen ...

Und nicht vergessen auf unserer Facebookseite Meller Engel des Monats Oktober wählen und vielleicht gewinnen! Der Engel, der jeweils am Monatsende die meisten Likes bekommen hat, gewinnt für „sein Kind“ eine Meller-Engel-Tasse mit dem eigenen Motiv und Namen, wie sie sonst nur für die 24 von der Jury ausgewählten Jahresengel erhältlich sind, und für einen seiner „Möger“ gibt es eine engelige Überraschung. Im November haben dann alle Monatsgewinner die Chance, eine ...unserer superschönen, hochwertigen „Mellery“-Tannen für Sammelengel aus geschliffenem Edelstahl zu bekommen. Die Engel im Oktober sind aus dem Jahr 2014 von Scarlett Lampel, Emily Kammeyer, Frederik Thiel, Ira Lührmann, Emilia Lanver, Niclas Schmidt, Tobias Klußmann, Alina Andro, Lina Pedde, Greta Schwarz, Marvin Hoppe, Niklas Rosenau, Elena Krone, Lola Menzel, Lisa Seidel. Der Rechtsweg ist natürlich ausgeschlossen.

Lisa Seidel
Scarlett Lampel
Emilia Lanver
Emily Kammeyer
Frederik Thiel
Ira Lührmann
Niclas Schmidt
Tobias Klußmann
Nina Andro
Lina Pedde
Greta Schwarz
Marvin Hoppe
Niklas Rosenau
Elena Krone
Lola Menzel
Mellery" Tanne

Die Meller Engel 2015

Anja Sünderhuse, Ulrike Horstmann, Regine Herchen und Marita Feller beim Auswählen der Schutzengel

Sechs engagierte Unterstützer wählten in diesem Jahr aus rund 400 Einsendungen wieder die 24 schönsten Engelmotive und Kindergeschichten für die Meller Engel aus. An der Aktion beteiligt hat sich die Grönenbergschule, die Wallgartenschule, die Kantor-Wiebold-Schule, die Sandhorstschule sowie die Grundschulen aus Wellingholzhausen, Westerhausen, Oldendorf, Eicken-Bruche und Gesmold. Nun stehen sie fest - die Meller Engel 2015.

Ausgewählt wurden die Schutzengelbilder von: Luna Englich, Julia Ellinghaus, Alina Makaschov, Carina Flohre, Lily Christin Schneider, Eva Sophie Strothmann, Theda Edsen, Eva Pertlwieser, Nele Brandhorst, Paula Beyer, Finley Wäsche, Hannah Brockmeyer, Maddy Derwing, Fiona Deutsch, Lisa Melina Kornke, Katharina Prier, Jolina Lee McCormick, Tyren Beeke, Hannah Andritschke, Sina Malin Averbeck, Anna Dumtzlaff, Elif Toker, Madeleine Kellermann und Melissa Berg.

                                                                      Herzlichen Glückwunsch!

Meller Engel des Monats wählen und vielleicht gewinnen !

In den vergangenen Jahren haben wir viele süße Schutzengelbilder von Meller Kindern bekommen, die leider nicht von der Jury unter die 24 jährlichen "Meller Engel" gewählt wurden. Bis Oktober werden wir nun jedes Monat einige davon auf unserer Facebookseite "Melle vernetzt e. V." vorstellen.
Die Engel im Juli sind aus dem Jahr 2010 von Mattis Henseler, Anna-Marie Burgess, Finn Paffrath, Kathrin Herzog, Lea Oberhespe, Lena Birke, Lena Rehme, Michelle Rinas, SteffenSchengber, Theresa Ahlersmann, Timo Barrenpohl und Tobias Walbaum.
Viel Vergnügen beim Schauen, Voten und vielleicht Gewinnen!

In diesem Jahr gibt es erstmals auch Postkarten mit Meller Engeln

Die hochwertigen Postkarten im Din-lang Format gibt es zum Geschenkpapier passend in drei Motiven mit den Meller Engeln aus 2014. Sie sind für 80 Cent je Karte erhältlich - im Dreiersatz je eine pro Motiv für 2 Euro. >> Bestellformular <<
Unsere Sponsoren bekommen auch diese bei Bedarf individualisiert und zu Sonderkonditionen.

Motiv 1 ist cremefarben mit roter Schleife. Darauf präsentieren sich die Schutzengelbilder von Kindern der Kantor-Wiebold-Schule und den Grundschulen in Wellingholzhausen und Oldendorf.

Motiv 2 ist blau gehalten mit bunten Sternen und den Engeln der Sandhorstschule und den Grundschulen in Gesmold und Westerhausen.

Motiv 3 ist grün-bunt und von Sternchen umgeben tummeln sich darauf Engel von den Kindern der Wallgartenschule, der Grönenbergschule und der Grundschule in Eicken-Bruche.                               Design by www.zeichen-setzung.de


Arno
Strobel

Regine
Herchen

Ulrike
Horstmann

Klaus
Kohake

Anja
Sünderhuse

Marita
Feller

Die Meller Engel Jury 2015

Wir bedanken uns bei den Jurorinnen und Juroren - Regine Herchen, Ulrike Horstmann, Marita Feller, Anja Sünderhuse, Arno Strobel und Klaus Kohake. Wie haben Sie die Meller Engel wahrgenommen?

Frau Herchen als ehemalige Schulleiterin sieht die Engel zum Schutz unserer Kinder. Durch Aufklärung und Wissensvermittlung können wir schon uns selbst vor vielem schützen.

Frau Horstmann sagt dazu: "Ein Schutzengel vermittelt uns Geborgenheit, Sicherheit, Aufmerksamkeit; alle Menschen brauchen diese Dinge."

Marita Feller vom Meller Familienbüro hebt das für Sie Besondere der Meller Engel Aktion hervor.
"- Tolle Zusammenarbeit aller Akteure - Super Ideen - Beachtliches Engagement."

Rechtsanwalt und Vorsitzender des OsnaBrücke e. V. Klaus Kohake meint:„Eine gute Idee zu haben ist manchmal einfach. Daraus aber ein tolles und nachhaltiges Projekt zur Gewalt- und Suchtprävention für Kinder zu machen dagegen etwas ganz Besonderes. Wir, die OsnaBRÜCKE, unterstützen daher seit langer Zeit “Melle vernetzt e.V.“, denn wir sind von dem herausragendem ehrenamtlichen Engagement der Vereinsmitglieder begeistert.“ www.osnabruecke.de

Bestsellerautor Arno Strobel, der spannende Thriller und Jugendkrimis schreibt hat sich trotz sehr viel Arbeit und Terminen die Zeit genommen in der Jury mitzumachen, weil er gern Dinge unterstützt die wichtig und wertvoll sind." www.arno-strobel.com

Fotografin Anja Sünderhuse - die uns seit Jahren unterstützt gibt ihre Gedanken preis. www.suenderhuse.de

Warum habe ich in der Jury mitgemacht?
Weil ich gefragt wurde – zum Glück!
Was habe ich beim Lesen und Anschauen der Schutzengel empfunden?
Jede Geschichte ist liebevoll und authentisch: Tiefe Blicke in Kinderseelen.
Wie bin ich vorgegangen?
Ich habe versucht, die Vielfältigkeit der Bilder zu erfassen und auch untypische Modelle zu fördern.
Welche Aussage oder Wirkung haben alle Bilder gemein?
Die Kinder setzen sich bewusst auseinander – mit existenziellen Erfahrungen, Ängsten und Hoffnungen. Das ist kostbar und so selten gefragt in unserer Welt.
Was ist für mich das Besondere an den Meller Engeln und dem Melle vernetzt e. V. als Initiator?
Eine Initiative, mit Herz und Verstand und Menschen aus unserer Mitte – direkt zum Anfassen.
Ich habe dem Engel von Lily Christin Schneider 10 Punkte gegeben weil …
... er dem Betrachter direkt ins Herz zu schauen scheint.




Die „Meller Engel“ sind Botschafter der guten Sache. Meller Kinder haben die Zeichnungen der Schutzengel erstellt. Gewinne, die durch den Verkauf der hochwertigen Geschenkartikel entstehen, helfen dauerhaft nachhaltige Projekte zur Sucht- und Gewaltprävention für Meller Kinder zu ermöglichen.

Hier gibt es Informationen rund um die „Meller Engel“ und die verschiedenen Geschenkideen mit den Motiven der Kinder.

Unter der Dachmarke „Mellery“ sollen die „Meller Engel“ jetzt auch über Melle hinaus ein Vorbild sein und als Botschafter in Sachen Prävention für Kinder und Jugendlichelandesweit helfen, den jungen Menschen Chancengleichheit und eine gesunde sowie positive Zukunft zu ermöglichen.

Neue Ideen – Unsere Produkte nach Kategorien:

  • Geschenkpapier

    Mit Geschenkpapier gingen die „Meller Engel“ 2011 an den Start. In 2013 gibt es wieder eine bordeaux-rote Variante mit goldenem Aufdruck.

    Weiterlesen
  • Kugeln

    Die Jahrekugeln, Glaskugeln und Kugelsets sind handgefertigte Produkte unserer Helfer und somit jeweils Unikate.

    Weiterlesen
  • Weihnachtskarten

    Die Motive der Meller Grundschulkinder sind auch in 2013 wieder auf Weihnachtskarten abgedruckt.

    Weiterlesen
  • Edelstahl und mehr

    Eine ganz neue Idee: Meller-Engel-Motive in Edelstahl – als Edelstahltanne, Sammelengel, Schlüsselanhänger oder Teelicht.

    Weiterlesen
  • Briefpapier

    Auf dem edlen Briefpapier in verschiedenen Varianten bekommen die Weihnachtsgrüße eine ganz besondere Note.

    Weiterlesen
  • Tassen

    Die verschiedenen Tassen mit dem Mellery- oder einem Kindermotiv erinnern jeden Morgen an die gute Sache.

    Weiterlesen